Rüdiger Teves 25 Jahre bei NSI

rte 100„In der heutigen Zeit ist es schon etwas ganz besonderes, sich bei einem Mitarbeiter für eine 25-jährige Zusammenarbeit bedanken zu können“, hob NSI-Geschäftsführer und CURSOR-Vorstand Thomas Rühl in seiner kurzen Rede zu Ehren von Rüdiger Teves hervor. Dieser hatte am 9. November 1987 seinen ersten Arbeitstag bei der zwei Jahre zuvor gegründeten Nonne & Schneider Informationssysteme GmbH (NSI). Als besonderes Dankeschön für den Liebhaber alter Motorräder – wenn möglich fährt Rüdiger Teves mit seiner alten NSU zur Arbeit – überreichte Thomas Rühl einen Gutschein für einen Besuch im Deutschen Zweirad- und NSU-Museum in Neckarsulm.

rte-25-300IT anno 1987
„In der IT-Branche herrschte damals echte Gründerstimmung“, berichtete Datenbank-Spezialist Rüdiger Teves den anwesenden Kolleginnen und Kollegen von NSI und CURSOR. „Begonnen hat es für NSI zwar nicht in der legendären Garage, aber das alte Backsteingemäuer am Gießener Güterbahnhof bot auch eine sehr spezielle Atmosphäre. Mein erster Arbeitsplatz war an einer umfunktionierten Tischtennisplatte – und der damalige Rechner hatte deutlich weniger Leistung als ein durchschnittliches Smartphone heute.“

Gemeinsam in die Zukunft
Dass 1987 für alle Anwesenden eine ganz besondere Zahl ist, betonte CURSOR-Vorstand Jürgen Topp. Ist es doch das Jahr, in dem Thomas Rühl CURSOR gründete – das Unternehmen, das rund 18 Jahre später NSI zu 100% übernehmen sollte. „Gemeinsam blicken wir in die Zukunft, wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche weitere Jubiläen“ – mit diesen Worten luden Thomas Rühl und Jürgen Topp zu einem kleinen Umtrunk ein, bei dem zahlreiche Erinnerungen und Anekdoten aus einem viertel Jahrhundert IT-Geschichte die Runde machten.