hrz-leonardo-1FIX/C ist ein Development Framework zur Entwicklung kommerzieller, datenbankorientierter, C-basierter Anwendungen.


FIX/C

FIX/C ist ein Development Framework zur Entwicklung kommerzieller, datenbankorientierter, C-basierter Anwendungen

FIX/C - der Applikationsgenerator

Softwareentwicklung heute ...

Sieht man von der explosionsartigen Entwicklung des Internets ab, so werden die wichtigsten Trends im Bereich Softwareentwicklung durch Begriffe wie "CASE-Tools", "Objektorientiertheit" oder "Sprachen der 4. Generation" markiert.

FIX/Wt Webclient für FIX-Anwendungen

Allgemeines

FIX/Wt (sprich FIX/Witty) ist ein neues Produkt mit dem es möglich ist, FIX-Anwendungen im Web-Browser zu starten und zu bedienen. Von der Architektur her ersetzt FIX/Wt den FIX/Win Client. FIX/Wt ist dabei sowohl Client als auch Server.

Aus Sicht der FIX-Anwendung ist FIX/Wt - wie auch FIX/Win - ein Client, der sich mit der Anwendung verbindet. Änderungen an der Anwendung sind dazu prinzipiell (eine genaue Erklärung folgt noch) nicht notwendig. Es genügt, die Anwendung mit einer modernen FIX Bibliothek (4.5.0 ab Patchdate 20120901) zu binden. Damit kann die Anwendung sowohl über FIX/Wt, als auch über FIX/Win bedient werden.

FIX/Win

Das Grafik-Frontend für FIX/C-Anwendungen unter Microsoft Windows

Mit FIX/Win können FIX/C-Programme unter Microsoft Windows eingesetzt werden. Durch FIX/Win können Anwender FIX/C-Programme aus der charakterorientierten UNIX-Welt mit den bekannten Merkmalen der grafischen Oberfläche von MS-Windows nutzen. Die FIX/C-Anwendung benötigt dabei keine besondere Anpassung, außer dass sie mit FIX/C ab Release 2.9.2, kompiliert wurde. So ist es möglich, dass dieselbe Anwendung sowohl unter einer grafischen Oberfläche als auch auf einem Textbildschirm abläuft.

Modernisieren einer Anwendung mit FIX 4.0.0

Modernisieren einer Anwendung mit FIX 4.0.0

Im Februar 2009 wurde die neue FIX Version 4.0.0 freigegeben. Dies ist der zweite Sprung in der ersten Stelle der Versionsnummer innerhalb der letzten Jahre.

Dieser Artikel nimmt das zum Anlass und beschreibt die Änderungen der vergangenen Jahre und wie damit bestehende Anwendungen modernisiert werden können.

ActiveX in FIX 4.2.0

Mit der neuen FIX Version 4.2.0 unterstützt FIX/Win das Einbinden von ActiveX Controls. Damit geht FIX einen weiteren großen Schritt in Richtung Windowskonformität.

Der Markt bietet eine große Anzahl an ActiveX Controls für verschiedene Verwendungszwecke. Welche ActiveX Controls zum Einsatz kommen, hängt von der eigentlichen Anwendung ab.

Weitere Beiträge ...